Telefon: +49 (0) 72 21 / 995 3072

Das Arbeitszeugnis

Das Arbeitszeugnis

10 Tipps für ein perfektes Arbeitszeugnis

  1. Stimmen die Formalien ? Prüfen Sie folgendes:
    • Hat der Arbeitgeber einen Originalbriefbogen verwendet ?
    • Das Papier sollte von guter Qualität sein.
    • Das Adressfeld ist frei zu lassen.
    • Stimmt die Datumsangabe mit dem letzten Arbeitstag überein?
    • Stimmen Rechtschreibung und Grammatik?
    • Stimmen Ein- und Austrittsdatum
    • Stimmen die persönlichen Angaben?
    • Hat die richtige Person/Ihr Vorgesetzter unterschrieben?
    • Natürlich sollte das Schriftstück auch keine Knicke, Risse oder Flecken haben.
  2. Beschreibt das Zeugnis Ihren Aufgabenbereich umfassend und zutreffend?
    • Haben Sie im Unternehmen verschiedene Aufgaben erledigt und Positionen begleitet, sollte das Zeugnis Ihren Werdegang vollständig wiedergeben.
    • Hatten Sie Führungsverantwortung, dann gehört es dazu, dass im Zeugnis die Anzahl der Ihnen unterstellten Mitarbeiter genannt wird.
  3. Werden Ihre Fähigkeiten, Ihr Können/Fachwissen,
  4. wird Ihre Arbeitsbereitschaft/Identifikation mit dem Arbeitsplatz/Pflichtbewusstsein,
  5. wird Ihre Arbeitsweise (Sorgfalt, Teamfähigkeit, Arbeitstempo)
  6. ihre Führungsleistung ausführlich und wohlwollend wiedergegeben?
  7. Enthält das Zeugnis eine ausreichend deutliche zusammenfassende Leistungsbewertung?
  8. Beschreibt das Zeugnis Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen korrekt?
  9. Am Ende sollte eine Bedauerns-, Dankes und Wunschformel das Zeugnis abschließen.

Anspruch auf das Arbeitszeugnis

Achtung!

Auch der Anspruch auf das Arbeitszeugnis kann unter tarifvertragliche/arbeitsvertragliche Ausschlussfristen fallen. Der Arbeitnehmer muss seinen Anspruch auf Erteilung des Zeugnisses dann innerhalb der geltenden Fristen gegenüber dem Arbeitgeber anmelden.

Bei Fragen zu den Themen Arbeitszeugnis, Zeugnisanspruch oder Kündigung steht Ihnen die Anwaltskanzlei Eva Kilgus gerne zur Verfügung.

Download

30 Minuten Startberatung

€ 69,-

Nutzen Sie eine erste Beratung zum Festpreis
bei allen Rechtsanliegen.

Anwaltskanzlei Eva Kilgus

Ihre Kanzlei für Arbeitsrecht in Baden-Baden, Rastatt, Karlsruhe und ganz Mittelbaden

Was kann ich für Sie tun ?

 

Ich berate Arbeitgeber und Arbeitnehmer bei der Gestaltung von Arbeitsverträgen und Geschäftsführerverträgen sowie bei der Verhandlung von Betriebsvereinbarungen. Mit meinem juristischen Sachverstand unterstütze ich Sie beim erfolgreichen Aushandeln ihrer Abfindung oder bei der Planung ihres Personalabbaus.

Als Mandant dürfen Sie sich auf meine jahrelange Erfahrung bei der Beurteilung komplexer arbeitsrechtlicher Fragestellungen verlassen. Ich biete Ihnen eine individuell auf Sie zugeschnittene Beratung und Vertretung. In allen Phasen des Rechtsstreits stehe ich Ihnen persönlich als Beraterin zur Verfügung.

Das Arbeitsrecht gehört zu meinen Kernkompetenzen. Als Rechtsanwältin vertrete ich Sie auf Wunsch außergerichtlich oder vor dem zuständigen Arbeitsgericht mit  dem notwendigen Engagement und Einfühlungsvermögen.

Des Weiteren kläre ich für Sie das Kostenrisiko eines Rechtsstreits und übernehme auf Wunsch die Korrespondenz mit Ihrer Rechtsschutzversicherung.

anwaltskanzlei-eva-kilgus-arbeitsrecht-wirtschaftsrecht-07

Anwaltskanzlei Eva Kilgus

Ihre Kanzlei für Arbeitsrecht in Baden-Baden, Rastatt, Karlsruhe und ganz Mittelbaden

Was kann ich für Sie tun ?

 

Ich berate Arbeitgeber und Arbeitnehmer bei der Gestaltung von Arbeitsverträgen und Geschäftsführerverträgen sowie bei der Verhandlung von Betriebsvereinbarungen. Mit meinem juristischen Sachverstand unterstütze ich Sie beim erfolgreichen Aushandeln ihrer Abfindung oder bei der Planung ihres Personalabbaus.

Als Mandant dürfen Sie sich auf meine jahrelange Erfahrung bei der Beurteilung komplexer arbeitsrechtlicher Fragestellungen verlassen. Ich biete Ihnen eine individuell auf Sie zugeschnittene Beratung und Vertretung. In allen Phasen des Rechtsstreits stehe ich Ihnen persönlich als Beraterin zur Verfügung.

Das Arbeitsrecht gehört zu meinen Kernkompetenzen. Als Rechtsanwältin vertrete ich Sie auf Wunsch außergerichtlich oder vor dem zuständigen Arbeitsgericht mit  dem notwendigen Engagement und Einfühlungsvermögen.

Des Weiteren kläre ich für Sie das Kostenrisiko eines Rechtsstreits und übernehme auf Wunsch die Korrespondenz mit Ihrer Rechtsschutzversicherung.